Nieuwsgierige jeugd op Zonnehoeve
Freier Grund

Freier Grund wurde mit Schenkungsgeld von Bürgern gekauft. Er ist damit dem privaten Eigentum entzogen worden. Bei Naturschutzgebieten ist das schon eine Selbstverständlichkeit. Für den Erhalt landwirtschaftlicher Flächen ist dies aber genauso wichtig: sie sind die Quelle unserer Nahrung. Indem landwirtschaftliche Flächen befreit werden, werden sie aus dem wirtschaftlichen Verkehr gezogen. Das Schöne dabei ist, dass es eine langfristige Lösung bietet für den Erhalt fruchtbarer landwirtschaftlicher Böden. Die indigenen Völker Amerikas dachten bei ihren Entscheidungen immer sieben Generationen voraus. Stichting Grondbeheer garantiert fruchtbare Böden für mindestens sieben folgende Generationen. Als günstiger Nebeneffekt der biodynamischen Landwirtschaft steigern sich die Biodiversität und die Qualität unseres Lebensumfeldes.

Die UN hat beziffert, dass fruchtbare Böden mit einer Geschwindigkeit von 30 Fußballfeldern pro Minute verlorengehen. Auch in den Niederlanden erschöpfen sich immer mehr Böden durch intensive Bearbeitung und die entsprechenden Kulturen. Und dabei sollten landwirtschaftliche Böden doch gehegt und gepflegt werden! Sie sind die Basis für unsere Nahrung, für sauberes Trinkwasser und für die Biodiversität.

U bent hier