Tuin op de Hondspol
Was bekommt der Landwirt

Stichting Grondbeheer gibt landwirtschaftlichen Unternehmern die Möglichkeit, einen biodynamischen landwirtschaftlichen Betrieb zu gründen oder zu erweitern, indem sie ohne Gewinnerzielungsabsicht landwirtschaftliche Flächen zur Verfügung stellt. Neue, oft junge Landwirte brauchen dadurch keine großen Startkredite bei einer Bank aufzunehmen. Sie mieten sozusagen ihr Unternehmen für die Dauer ihrer landwirtschaftlichen Tätigkeit. Wenn sie am Ende ihrer landwirtschaftlichen Karriere in Rente gehen, sucht Stichting Grondbeheer zusammen mit ihnen nach einem geeigneten Nachfolger. Auf diese Weise werden fruchtbare Böden über Generationen hinweg weitergegeben.

Stichting Grondbeheer arbeitet mit langfristigen Pachtverträgen und einer Pacht, die auf dem Produktionsvermögen des Bodens beruht. Auf diese Weise wird es Landwirten und Gartenbauern ermöglicht, ein nachhaltig geführtes Unternehmen aufzubauen, das ihnen ein faires Einkommen einbringt.

Stichting Grondbeheer bevorzugt es, alle landwirtschaftlichen Flächen eines Betriebes zu erwerben und nicht nur Teile davon. Auf diese Weise lässt sich die Kontinuität eines Betriebes besser absichern.

Sind Sie Agrarunternehmer und möchten Sie zusammen mit Stichting Grondbeheer landwirtschaftliche Flächen ankaufen oder sie bei der Stiftung unterbringen? Wenden Sie sich dann an info@bdgrondbeheer.nl.

Durch Bebauungspläne und Spekulationsgeschäfte sind die Grundstückspreise in die Höhe geschnellt. Startende Landwirte oder solche, die ihren Betrieb erweitern wollen, müssen hohe Kredite aufnehmen und eine hohe Zinslast schultern, um Flächen erwerben zu können.

U bent hier